Kontakt

SkF-Stiftung Agnes Neuhaus
c/o SkF Gesamtverein e.V.

Agnes-Neuhaus-Straße 5
44135 Dortmund

Telefon 0231 557026-25
Telefax 0231 557026-60
mersch@skf-zentrale.de  

 
Weitere Stiftungen

Weitere Stiftungen, Treuhandstiftungen 
und Stiftungsfonds unter dem Dach der SkF-Stiftung

Logo FrauenLeben / Link zum Flyer  
Stiftung des SkF Rottenburg-Stuttgart

Treuhandstiftung: SkF Neuss "Hinsehen und Handeln"

Stiftungsfonds: SkF Augsburg  / Gewaltschutz / gewalt-los  /
SkF Langenfeld  / SkF Meppen

 
Literaturhinweis
Hrsg. Bundesverband Deutscher Stiftungen
August 2012
 
Pressemitteilung

Stiftungspreisträger 2016
Unentgeltlich und unbezahlbar

SkF-Stiftung Agnes Neuhaus prämiert Ehrenamtsprojekte

Dortmund, 29.06.2016. Ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer leisten einen unverzichtbaren Beitrag in unserer Gesellschaft. Sie setzen sich für andere ein, gestalten das Gemeinwesen, rücken Notlagen in das Bewusstsein der Menschen und bereichern ganz neben bei auch ihr eigenes Leben. Im Rahmen der diesjährigen Preisverleihung der SkF-Stiftung Agnes Neuhaus wurden vier Projekte ausgezeichnet, die herausragend und beispielhaft zeigen, wie vielfältig und unverzichtbar ehrenamtliches Engagement ist. Mehr

 
SkF Diözese Rottenburg-Stuttgart

Spende der Sparda-Bank

Uwe Zahs von der Sparda-Bank Baden-Württemberg übergab eine Spende von 2.000 Euro an Therese Wieland, Stiftungsratsvorsitzende der Stiftung FrauenLEBEN

Die Sparda-Bank unterstützt damit den Tagestreff Femmetastisch, eine Einrichtung des SkF für Frauen in Wohnungsnot. Femmetastisch bietet Frauen in besonderen sozialen Schwierigkeiten mitten in Stuttgart einen sicheren Zufluchtsort. Die Frauen können dort ein warmes Mittagessen bekommen, duschen und Wäsche zu waschen. Auch gesundheitsfördernde Angebote, ein Second-Hand-Kleidershop, Beratung, die Nutzung von PCs und ein Ruheraum gehören zum Angebot.

Mit der Spende der Sparda-Bank wird der Kauf von Lebensmitteln für den täglichen Mittagstisch unterstützt. „Wir sind sehr dankbar für diese Hilfe“, sagte Therese Wieland. „Ohne Spenden könnte der SkF dieses wichtige Angebot für Frauen in Wohnungsnot nicht finanzieren.“

v. l.: Anna Welling und Hilde Häring vom Lions Club Stuttgart – Altes Schloss, Therese Wieland, Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung FrauenLEBEN, Heidi Nagler, Leiterin des Paulusstifts, sowie Hilde Weber, stellvertretende Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung FrauenLEBEN, dahinter fünf weitere Damen vom Lions Club Stuttgart – Altes Schloss

Lions Club unterstützt junge Mütter im Paulusstift mit 5.400 Euro

Scheckübergabe an die Stiftung FrauenLEBEN

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 5.400 Euro an die Stiftung FrauenLEBEN hat der Lions Club Stuttgart – Altes Schloss junge Alleinerziehende und ihre Kinder im Paulusstift unterstützt. Die Spende ermöglicht die Ausstattung eines Gemeinschaftszimmers für 12 junge Mütter. Hier können sie sich treffen und austauschen, mit den Kindern basteln und ihre Freizeit gemeinsam gestalten. In der Mutter-Kind-Einrichtung Paulusstift werden derzeit insgesamt 30 alleinerziehende Mädchen und Frauen mit ihren Kindern begleitet. Die jungen Mütter sind zwischen 14 und 30 Jahre alt.

BU: v. l. Hilde Weber, stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende Stiftung FrauenLEBEN, Ira Kurbel und Tina Bebek, Mitarbeiterinnen der Bethmann Bank, Therese Wieland, Stiftungsratsvorsitzende Stiftung FrauenLEBEN; Dagmar Schünemann, Bereichsleiterin Wohnungsnotfallhilfe SkF
Mitarbeiter/-innen der Bethmann Bank spenden für Frauen in Not

Mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro fördern Mitarbeitende der Bethmann Bank den Tagestreff „Femmetastisch“. Mit der Spende soll der Kauf einer neuen Küchenmaschine ermöglicht werden.

Der Scheck wurde in der dritten Adventswoche von Mitarbeiterinnen der Bethmann Bank an die Vorsitzenden der Stiftung FrauenLEBEN übergeben. „Wir sind sehr dankbar für dieses besondere Engagement“, sagte Therese Wieland, Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung FrauenLEBEN bei der Scheckübergabe. „Diese solidarische Unterstützung schenkt den Frauen im Tagestreff, die schwierige Lebenssituationen meistern müssen, im wahrsten Sinne des Wortes Kraft und Lebensgenuss.“

Femmetastisch ist ein Tagestreff für Frauen in schwierigen Lebenssituationen. Bis zu 50 Frauen täglich nützen dieses Angebot. Sie finden hier einen sicheren Ort, an dem sie ausruhen, essen, duschen und die Kleider wechseln können. Zum Angebot gehört ein günstiges Mittagessen, das jeweils frisch im Tagestreff zubereitet wird. Die neue Küchenmaschine wird dabei wertvolle Dienste leisten. 

  
 
Gutes tun

Ihre Spende ermöglicht eine schnelle Hilfe.

Ihre Zustiftung hilft langfristig.


BIC: GENODEM1DKM
IBAN: DE95 4006 0265 0000 7771 00
DKM Darlehnskasse Münster eG
Stichwort: "Spende" oder "Zustiftung"

BIC: GENODED1PAX
IBAN: DE44 3706 0193 2006 4870 10
Pax-Bank eG
Stichwort:
"Spende" oder "Zustiftung"

Stiftungsfonds Gewaltschutz
BIC: GENODEM1DKM
IBAN: DE68 4006 0265 0000 7771 01
DKM Darlehnskasse Münster eG
Stichwort:
"Zustiftung Gewaltschutz"

Mehr Information zum Spenden und Zustiften finden Sie in unserer Zuwendungsordnung .